16. September 2009

Funktionsgraphen zeichnen mit PostScript

PostScript ist eine Programmiersprache, die zur Beschreibung von Seiten dient. Mit ihr programmiert man direkt auf dem Stack und nutzt dabei die umgekehrte polnische Notation, was einigen Spaß bereitet, sobald man mal den Dreh herausgefunden hat. Mit PostScript kann man programmatisch skalierbare Grafiken zeichnen.

Praktischerweise erlaubt PostScript dem Programmierer, das Koordinatensystem der Zeichenebene zu transformieren. Auf diese Art und Weise kann man sich viel Arbeit beim Programmieren sparen, zum Beispiel beim Zeichnen der y-Achse:

Hier ist die komplette Quelle: plotter.ps.

Im Produktiveinsatz ist es wohl meist sinnvoller, die meisten rechenintensiven Operationen in eine kompilierte Sprache zu verlagern, und aus dieser dann PostScript-Dokumente mit den entsprechenden Grafik-Anweisungen zu generieren.

Folgende Materialien helfen bei der Programmierung mit PostScript: